Technische Details

Zuführtrichter

Der Zuführtrichter entspricht den Richtlinien gemäß UVV und CE.

Der Trichter verläuft konisch zu den Einzugswalzen und ist nach oben geöffnet, wodurch der Geräuschpegel nach hinten weggeht. Die niedrige Bauweise ermöglicht eine bessere Sicht bei Rückwärtsfahrten und dient somit der allgemeinen Sicherheit.

Trichter


Einzugswalze oben A 530 (XL), A 540 und A 425

Bei diesen Modellen öffnet die obere Einzugswalze seitlich nach oben. Durch dieses System wird das Hackmaterial zur Außenseite der Messerscheibe geführt. Durch die höchste Umlaufgeschwindigkeit an dieser Stelle der Messerscheibe entsteht die größte kinetische Energie. Durch Anordnung und Stellung der Hackmesser wird dann das Hackmaterial nach innen geführt. Dadurch wird eine enorme Hackleistung bei geringem Kraftbedarf erreicht.
Einzugswalze oben A 530 (XL), A 540 und A 425
Einzugswalze oben A 530 (XL), A 540 und A 425


Einzugswalze oben A 328, A 231 und A 141 (XL)

Bei diesen Modellen ist die obere Einzugswalze pendelnd aufgehängt, wodurch die Außenseiten der Einzugswalze sich unabhängig von einander bewegen können.
Beim Einzug von Hackmaterial mit unterschiedlich großem Durchmesser wird die Einzugsöffnung optimal genutzt und somit werden große Hackvolumen erreicht.
Einzugswalze oben A328, A231 und A141


Synchron gesteuerte Einzugswalzen

Die Einzugswalzen werden von einem Hydraulikmotor über Zahnräder synchron angetrieben.

Der direkte Antrieb der Einzugswalzen erfolgt über ein Zahnradgetriebe mit gleicher Umlaufgeschwindigkeit der oberen und unteren Einzugswalze. Durch diesen hydraulisch-mechanischen Antriebssystem verfügen die Einzugswalzen über enorme Einzugskräfte.

Die verzahnten Einzugswalzen aus Vollmaterial mit automatischer Anpassung ermöglichen einen effektiven Zwangseinzug und somit die optimale Erfassung von sowohl starken Holzverastungen als auch kleinen Verästelungen und Nadelgehölzen.

Die Schnittlängenverstellung von 5 bis 20 mm wird durch Veränderung der Umlaufgeschwindigkeit der Einzugswalzen hydraulisch vorgenommen.


Hackmesser

Die Montage bzw. der Austausch der Hackmesser ist einfach uns somit zeitsparend.

Die Hackmesser sind in einer 3° Stellung auf der Messerscheibe aufgesetzt und sind dadurch verschleißarm und benötigen weniger Kraftaufwand

Die Hackmesser werden mit Inbusschrauben in Bohrungen befestigt und sind am Messerrücken durch eine Halterung an der Messerscheibe zusätzlich abgestützt. Die Messer sind nachschleifbar. Durch Messerunterlagen in verschiedenen Stärken ist bei nachgeschliffenen Messern die Parallelstellung zum Gegenmesser gewährleistet. Fehler beim Austausch oder Einbau der Hackmesser sind ausgeschlossen.

Die Hackmesser verfügen über einen Doppelschliff, wodurch in der ersten Stufe gespalten und in der zweiten Stufe geschnitten wird. Dadurch wird weniger Geräusch verursacht bzw. weniger Kraftbedarf benötigt.
Messer


Messerscheibe

Die Messerscheibe, auf die norme Kräfte wirken, ist ein wichtiger Bestandteil einer Holzhackmaschine.

Durch die Konstruktion und Fertigung der Messerscheibe im Unternehmen JENSEN ist eine hohe Qualität gewährleistet.

Die Windflügel sind von der Außenkante der Messerscheibe bis an Hauptwelle angebracht und sorgen für die absolute Stabilität im gesamten Durchmesser der Messerscheibe.

Durch die großen Windflügel in Verbindung mit einem Hackgehäuse in konischer Form wird ein Gebläse-Effekt mit großer Auswurfkapazität erreicht.
Messerscheibe
Extra Gewichte und 4 große Windflügel  

Messerscheibe Die massive Messerscheibe ist an der Position des Hackmessers an der Außenseite offen.

Dadurch kann die gesamte Länge des Hackmessers genutzt und das Häckselmaterial optimal und ohne Verstopfungen abgeführt werden.


Messerscheiben und Walzen

Die Kombination dieser Konstruktion ermöglicht maximale Leistungswerte bei geringem Kraftbedarf.

Durch die speziell an der Messerscheibe angebrachten Gewichte wird eine hohe Schwungmasse mit entsprechend hoher Leistung erreicht.

Die Einzugswalzen sind aus hochwertigem Vollmaterial gefräst und können bei Verschleiß nachgeschliffen bzw. aufgeschweißt werden. Durch das hohe Eigengewicht wird ein optimaler Einzugs des Hackmaterials möglich.

Beschreibung A 530 (XL) A 540 A 425 A 328 A 231 A 141 XL
Gewicht der Messerscheibe 70 kg 120 kg 150 kg 170 kg 275 kg 385 kg
Abmessungen Messerscheibe 600x25 mm 650x30 mm 730x30 mm 820x35 mm 970x35 mm 1060x40 mm
Durchmesser Oberwalze 110 mm 135 mm 120 mm 160 mm
(Option 200 mm)
160 mm
(Option 240 mm)
200 mm
(Option 280 mm)
Durchmesser Unterwalze konisch 110 mm (Mitte) 120 mm 120 mm 120 mm 160 mm 160 mm

Automatischer Überlastschutz

Der Überlastschutz sorgt dafür, dass die volle Leistung des Antriebsmotors genutzt werden kann. Bei Überlastung der Maschine und Abfall der vorgegebenen max. Drehzahl an der Messerscheibe stoppt der Einzug automatisch ab und es wird kein Hackmaterial nachgeführt. Sobald die max. Drehzahl an der Messerscheibe wieder erreicht wird, schaltet der Einzug automatisch ein und führt Material der Hackscheibe zu.

Elektrische Einzugssteuerung über SENSORtaster

Durch den SENSORtaster werden die Einzugswalzen aktiviert und gestoppt.

Die Sensoren sind schlag- und vibrationsfest, zu 100% wasser- und öldicht und haben eine extrem lange Lebensdauer.

Diese optionale Ausstattung bietet mehr Sicherheit durch ein vereinfachtes Handling. Der Sicherheitsbügel gemäß UVV und CE dient nur noch der Notaus/Stopp-Funktion.
SENSORtaster


Nachzerkleinerungssystem

Für Hackschnitzel zur Verwendung in Heizanlagen ist ein Nachzerkleinerungssytem für die Modelle A 425 - A 328 - A 231 - A 141 lieferbar.

Durch die Nachzerkleinerung mit einer Doppelmesserscheibe mit 3 Hackmessern und einem Zerkleinerungssystem für Endstücke, wird erreicht, Hackschnitzel in gleicher Volumengröße zu fertigen.
Nachzerkleinerungssystem
Home Kontakt Impressum Copyright © 2010-2017 Jensen Service GmbH, Bahnhofstrasse 20-22, D-24975 Maasbüll